Brot für die Welt Gottesdienst

Am Sonntag, den 11. November feierten wir mit 250 Menschen gemeinsam Gottesdienst im Rudolf Loh Center in Rittershausen. Brot für die Welt stand im Mittelpunkt und so gehörte der Blick über den Tellerrand dazu: Wie sind die Güter in der Welt verteilt? Darüber konnten die Gottesdienstbesucher ihre Einschätzung anhand von Karten abgeben und das war interessant und nachdenkenswert! Der Gottesdienst wurde von den Konfirmand*innen, dem vereinigten Posaunenchor, Dekanatskirchenmusiker Günter Emde, Robin Feldhaus und den Pfarrerinnen Constanze Reif und Dorit Thielmann mitgestaltet.

Im Anschluss an den Gottesdienst konnten die Besucher „Dietzhölztaler“ erwerben – Kekse mit einem ganz besonderen Logo. Die Kekse wurden am Samstag ovn den Konfis im Rahmen des Konfi-Samstags gebacken und fleißig verkauft.

Tellerränder spielten auch nach dem Gottesdienst eine Rolle – das gemeinsame Erbsensuppen Essen war wieder eine gute Möglichkeit, mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Der Erlös des Gottesdienstes geht an Brot für die Welt.

Brot für die Welt Gottesdienst