KiTa Mandeln

Ev. Kindertagesstätte Mandeln

Der Träger der Ev. Kita „Felsengrund“ in Mandeln ist die Ev. Kirchengemeinde Ewersbach.
Wir sind eine 2-gruppige Einrichtung.
Es stehen 45 Betreuungsplätze zur Verfügung.
Das Aufgabengebiet der Kita umfasst die familienergänzende und  -unterstützende Erziehung und Bildung von Kindern. Der hessische Bildungs- und Erziehungsplan ist die Grundlage hierfür.
Die Kita „Felsengrund“ ist eine nach den Richtlinien für Inklusion arbeitende Ganztageseinrichtung und bietet 5 Plätze für Kinder ab dem 2. Lebensjahr an.
In unserer Arbeit spiegelt sich wieder, dass Gott uns einzigartig geschaffen hat. Jeder ist wertvoll für Ihn.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 07.00-16.00 Uhr
Freitag:                               07.00-14.30 Uhr
In der Mittagszeit von 12.30-14.00 Uhr sind wir telefonisch nicht erreichbar.

 

Mögliche Betreuungszeiten:

Teilzeitplatz 60,00 €
Montag-Freitag07.00-12.30 Uhr
Verlängerter Vormittagsplatz 90,00 € zzgl. Mittagessen
Montag-Freitag07.00-15.00 Uhr

Kosten pro Mittagessen 2,50 €.
Für Vorschulkinder ist der Teilzeitplatz beitragsfrei.

Für Geschwisterkinder, die zeitgleich eine unserer Einrichtungen besuchen gestaltet sich der Beitrag wie folgt:
Teilzeitplatz:                                40,00 €
Verlängerter Vormittagsplatz:  62,00 €

Schwerpunkte unserer Arbeit

Die Einrichtung arbeitet im Rahmen der Qualitätsentwicklung der EKHN (Evangelisch Kirche in Hessen und Nassau).

Alle Dietzhölztaler Einrichtungen arbeiten im Bundesprojekt „Lernort Praxis“ mit dem Schwerpunkt „Qualifizierung von Praxisanleitung und Anleitungskonzeption“ als Verbund zusammen und kooperieren auch auf anderen Gebieten.

Unser Eingewöhnungsmodell ist an das „Berliner Eingewöhnungsmodell“ angelehnt.
Es ermöglicht eine, dem Kind angemessene Eingewöhnungszeit, in der wir eng mit den Eltern zusammenarbeiten, Infos dazu unter www.infans.net.

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich stets an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder.
Es ist uns wichtig, den Kindern unterschiedlichste Möglichkeiten zu bieten, um sich im Bewegungs- und Wahrnehmungsbereich zu üben.
Fortbildungen, die die SI (Sensorische Integration) betreffen, ermöglichen uns zusätzlich, die Kinder ganzheitlich zu fördern.

Im Rahmen der Sprachförderung führen zertifizierte Mitarbeiterinnen Überprüfungen nach dem hessischen Kindersprachscreening (KiSS) durch und es können im Bedarfsfall frühzeitig gezielte Fördermaßnahmen eingeleitet werden.

Wir dokumentieren unsere Arbeit mit Bildungs- und Lerngeschichten und Portfolios.

Im Jahr vor der Schule ist es unser Anliegen, die Stärken des einzelnen Kindes nochmals durch besondere Angebote zu unterstützen.